Diese Meldung schließen
Warnung!
Sie benutzen einen veralteten Browser
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für ein besseres Surferlebnis auf diesen Seiten.
Holen Sie sich Firefox 3.5
Holen Sie sich Internet Explorer 8
Holen Sie sich Safari 4
Holen Sie sich Google Chrome


Wenn Sie dies lesen, dann surfen Sie mit dem Internet Explorer Version 6, einem veralteten (aus dem Jahre 2001) Browser, welcher nicht die vom W3C (World Wide Web Consortium) verabschiedeten Webstandards, auf welchen das Design dieser Seite beruht, unterstützt.
Darüber hinaus ist diese Browser-Version anfällig für Angriffe aus dem Internet und mit seinen zahlreichen Sicherheitslücken ein Risiko beim Surfen.

Ryan Servatius, Senior Product Manager für den Internet Explorer:

"Das Beste, was Anwender tun können, um das Web voranzubringen, ist, Nutzer vom IE 6 abzubringen. Mit unserem Aufruf wollen wir erreichen, dass die Anwender verstehen, wie sie sich vor Betrugsversuchen schützen können. Wir wollen zeigen, dass der Internet Explorer 8 mehr Kontrolle über private Daten ermöglicht."

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser auf die aktuellste Version zu aktualisieren oder auf standardkonforme Alternativen wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera umzusteigen.

Diese Meldung schließen
Warnung!
Sie benutzen einen veralteten Browser
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für ein besseres Surferlebnis auf diesen Seiten.
Holen Sie sich Firefox 3.5
Holen Sie sich Internet Explorer 8
Holen Sie sich Safari 4
Holen Sie sich Google Chrome


Wenn Sie dies lesen, dann surfen Sie mit dem Internet Explorer Version 7, einem veralteten Browser, welcher nicht die vom W3C (World Wide Web Consortium) verabschiedeten Webstandards, auf welchen das Design dieser Seite beruht, unterstützt.
Darüber hinaus ist diese Browser-Version anfällig für Angriffe aus dem Internet und mit seinen zahlreichen Sicherheitslücken ein Risiko beim Surfen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser auf die aktuellste Version zu aktualisieren oder auf standardkonforme Alternativen wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera umzusteigen.

Logo des Landesverbands Gartenbau Rheinland-Pfalz e.V.


Spezielle Information gesucht?

 

Mitglied in der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Logo der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz


 

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.


Eine Initiative des Landesverbands Gartenbau Rheinland-Pfalz e.V.

Balkonpflanze des Jahres 2017: Zauberduft Balkonpflanze des Jahres 2017: Zauberduft


 

Qualität aus Ihrer Gärtnerei

www.Ihre-Gaertnerei.de


 



MIT STERNSCHNUPPE BALKONPFLANZENSAISON ERöFFNET

Montag, 02. Mai 2016
Der etwas veränderte hintere Einstieg eines Linienbusses Der etwas veränderte hintere Einstieg eines Linienbusses

Obwohl Sternschnuppen gewöhnlich vom Himmel fallen, findet man in diesem Jahr in vielen Gewächshäusern der rheinland-pfälzischen Gärtnereien auch Sternschnuppen.

Die rheinland-pfälzische Balkonpflanze des Jahres hat den schönen Namen Sternschnuppe erhalten. Am 21. April eröffneten der Präsident des Landesverbandes Volker Schmitt, Worms, und der Fachgruppenvorsitzende Ralf Schupp, Neustadt, zusammen mit der pfälzischen Weinkönigin Julia Kren und der Gimmeldinger Mandelblütenkönigin Katharina Schupp die diesjährige Balkonpflanzensaison. Ungewöhnlicher Ort war ein mit der Balkonpflanze des Jahres, Blumen, mediterranen Gehölzen und Rollrasen geschmückter Bus am Neustädter Hauptbahnhof. Auf die Fahrgäste und Busreisenden wartete noch eine weitere Überraschung. Die Gartenbaubetriebe Ralf Schupp, Neustadt, Jochen Schumacher, Römerberg, und Stefan Bohnenberger, Ludwigshafen, verteilten Kaffeebecher. Die große Überraschung war dann der Inhalt. Er bestand aus Rosen, Campanula oder Saintpaulien.BDJ2

Katharina Schupp (Mitte) verteilt die blumigen Kaffeebecher an die Busfahrgäste, beobachtet vom SWR Kamerateam

 

Neben Pelargonien und Fuchsien warten jetzt auch Sternschnuppen, zwei gesternte Petunien in den Farben violett und rosa, auf die Pflanzenliebhaber.