Diese Meldung schließen
Warnung!
Sie benutzen einen veralteten Browser
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für ein besseres Surferlebnis auf diesen Seiten.
Holen Sie sich Firefox 3.5
Holen Sie sich Internet Explorer 8
Holen Sie sich Safari 4
Holen Sie sich Google Chrome


Wenn Sie dies lesen, dann surfen Sie mit dem Internet Explorer Version 6, einem veralteten (aus dem Jahre 2001) Browser, welcher nicht die vom W3C (World Wide Web Consortium) verabschiedeten Webstandards, auf welchen das Design dieser Seite beruht, unterstützt.
Darüber hinaus ist diese Browser-Version anfällig für Angriffe aus dem Internet und mit seinen zahlreichen Sicherheitslücken ein Risiko beim Surfen.

Ryan Servatius, Senior Product Manager für den Internet Explorer:

"Das Beste, was Anwender tun können, um das Web voranzubringen, ist, Nutzer vom IE 6 abzubringen. Mit unserem Aufruf wollen wir erreichen, dass die Anwender verstehen, wie sie sich vor Betrugsversuchen schützen können. Wir wollen zeigen, dass der Internet Explorer 8 mehr Kontrolle über private Daten ermöglicht."

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser auf die aktuellste Version zu aktualisieren oder auf standardkonforme Alternativen wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera umzusteigen.

Diese Meldung schließen
Warnung!
Sie benutzen einen veralteten Browser
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für ein besseres Surferlebnis auf diesen Seiten.
Holen Sie sich Firefox 3.5
Holen Sie sich Internet Explorer 8
Holen Sie sich Safari 4
Holen Sie sich Google Chrome


Wenn Sie dies lesen, dann surfen Sie mit dem Internet Explorer Version 7, einem veralteten Browser, welcher nicht die vom W3C (World Wide Web Consortium) verabschiedeten Webstandards, auf welchen das Design dieser Seite beruht, unterstützt.
Darüber hinaus ist diese Browser-Version anfällig für Angriffe aus dem Internet und mit seinen zahlreichen Sicherheitslücken ein Risiko beim Surfen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser auf die aktuellste Version zu aktualisieren oder auf standardkonforme Alternativen wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera umzusteigen.

Logo des Landesverbands Gartenbau Rheinland-Pfalz e.V.


Spezielle Information gesucht?

 

Mitglied in der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Logo der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz


 

Gärtner. Der Zukunft gewachsen.


Eine Initiative des Landesverbands Gartenbau Rheinland-Pfalz e.V.

Balkonpflanze des Jahres 2017: Zauberduft Balkonpflanze des Jahres 2017: Zauberduft


 

Qualität aus Ihrer Gärtnerei

www.Ihre-Gaertnerei.de


 



MIT TRAUMWOLKE DIE BALKONPFLANZENSAISON ERöFFNET

Dienstag, 29. April 2014

v.l.n.r. Präsident Volker Schmitt, Helmut Koch, Präsident Clemens Lindemann

v.l.n.r. Präsident Volker Schmitt, Helmut Koch, Präsident Clemens Lindemann

Als Startschuss für die diesjährige Balkonpflanzensaison pflanzten am 23.4. Präsident Volker Schmitt, Worms und Landrat Clemens Lindemann, Saarpfalz-Kreis, mit Helmut Koch in der Gärtnerei Koch, Kaiserslautern, einen Balkonkasten mit der Balkonpflanze des Jahres 2014.

 

In seiner Begrüßung wies Helmut Koch auf die Geschichte der Firma Christmann/Koch, Kaiserslautern, hin.

1889 wurde der Betrieb von Wilhelm Christmann gegründet, 1958 dann die ersten Stahlgewächshäuser errichtet. Nach Neubau der Blumenläden 1972 in der Mannheimer Straße und 1982 in der Donnersbergstraße baute man 1988 die letzen Produktionsgewächshäuser. Die letze große Investition war 2010 der Bau der Verkaufsanlage in der Mannheimer Straße mit ca. 900 qm überdachter Verkaufsfläche.

Präsident Volker Schmitt begrüßte Landrat Clemens Lindemann, Präsident des Verbandes der Obst- und Gartenbauvereine Saarland-Rheinland-Pfalz mit seiner Geschäftsführerin Monika Lambert-Debong.

Er stellte die vergangenen sieben Balkonpflanzen des Jahres vor. 2007 die Pelargonie Caliente, 2008 Zauberschnee, 2009 die orangefarbene Begonie Sonnenflügel, 2010 ein Trio, die Sommerelfen, 2011 dann das Blaue Trio, verschiedenfarbige blaue Verbenen und 2012 eine Calibrachoa Hybride, dunkelrot und gefüllt, mit dem Namen Rubinglöckchen. Im vergangenen Jahr gab es dann einen Mitternachtstraum, einen Ährensalbei.

Präsident Volker Schmitt wies auf die 60 Betriebe aus Rheinland-Pfalz hin, die sich an der Initiative des Landesverbandes Gartenbau Rheinland-Pfalz beteiligen und ihren Kunden Balkonpflanzen des Jahres anbieten. Außerdem erinnerte er an den Tag der offenen Gärtnerei am kommenden Wochenende, 26. und 27. April.

Die Balkonpflanze des Jahres 2014 „Traumwolke“ ist eine Neuzüchtung und besteht aus zwei dunkelblauen Sutera-Hybride, die mit einer weißen Sutera kombiniert wurden. Diesen blau-weißen Dreiertuff gibt es nur in qualifizierten Gärtnereien, die an der Aktion „Balkonpflanze des Jahres“ in Rheinland-Pfalz teilnehmen.

                                                                                                                                                                                                             ri